Zuggemeinschaft Klaa Paris

Der 179. Fastnachtszug

Bei guter Stimmung und Sonnenschein feierte Heddernheim. Die Fastnachtswagen waren auch politisch.

Die drei schwimmen um die Wette: Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) gegen die Kandidaten Bernadette Weyland (CDU) und Volker Stein (unabhängig). Ziel ist der Römer. Natürlich verarbeiteten die Narren in Heddernheim die anstehende OB-Wahl.

Beim 179. „Klaa Pariser“ Fastnachtszug feierten am Dienstag Spielmannszüge, Tänzer und Zehntausende Besucher unter dem Motto „Gude – Servus un Helau.“ Bei Sonnenschein präsentierten sich 111 Gruppen.

Die Stimmung ist bereits ausgelassen, als sich der Umzug in Bewegung setzt. Gerade tanzte über die Straße noch eine Polonaise von Passanten, nun rollen die Wagen zu lauter Musik vorbei, Narren schmeißen Süßigkeiten in die Menge. Die Teilnehmer des Umzugs zünden Konfetti-Kanonen oder verteilen Bier. Wie die Binding-Brauerei, die mit eigenen Wagen mitfährt. 1200 Liter hätten sie ausgegeben, sagt Sprecherin Claudia Geisler.

Bilder: https://www.zuggemeinschaft.de/bilder/fastnachtszuege/?album=1&gallery=200

„Den gangen Artikel der Frankfurter Rundschau vom 13.02.2018 lesen sie hier“ http://www.fr.de/rhein-main/fastnacht/fastnacht-frankfurt-klaa-paris-lockt-die-narren-nach-heddernheim-a-1447735

Check Also

Fastnachtsumzug in Klaa Paris - Helau

Der 178. Fastnachtszug in Klaa Paris

Auch 2017 umfasst der Zug wieder 111 Nummern – darunter befinden sich zwölf Musikgruppen. Insgesamt …