Das Goldene Lachröschen 2017
Heike Winter

Strahlen, Freude und Helau gab es im Fritz Rémond Theater zu sehen und zu hören, als das traditionelle „Goldene Lachröschen von Klaa Paris“ an den Ausschnitt des schicken kleinen Schwarzen von Heike Winter gesteckt wurde. Dietmar Pontow , Vorsitzender Zuggemeinschaft Klaa Paris, hatte die Ehre, das schmucke Stück ans Schmuckstück zu heften. Faschingsprinz Thomas I. stimmte ein lautes „Klaa Paris, Helau“ auf der Bühne des romantischen Theaters an. Fröhlich ist Heike Winter mit ihrer dunklen Stimme. Sie hat Industriekauffrau gelernt, dann Diplom-Maschinenbau und Wirtschaftslehre studiert. Bei Emmerich war sie im Vertrieb und Marketing, dann war sie Unternehmensberaterin, 1999 hat sie einen Kochbuchverlag gegründet und stellt jetzt auch noch 80 Produkte her: Senf, Saucen und Öle. „Es ist eine so herzliche Truppe. Ich bin froh, dazuzugehören“, sagt Winter lachend.

 

Bilder:https://www.zuggemeinschaft.de/bilder/lachroeschen-verleihung/?album=12&gallery=204

 

 

 

 

 

Den ganzen FNP Artikel lesen sie hier“ http://www.fnp.de/lokales/frankfurt/stadtgefluester/Rosen-fuer-das-Lachroeschen;art51666,2490352

Check Also

Lachröschen 2018

Das Goldene Lachröschen 2018
Anna Zwick-Bereswill

Das neue Lachröschen 2018 heißt Anna Zwick-Bereswill. In der „Komödie“ wurde das goldene Lachröschen von …